10-jähriges Jubiläum

08.08.2019

Zu Ihrem 10-jährigen Jubiläum als Bewohnerin des AWO-Seniorenzentrums gratuliuerte das gesamte Team des  Hauses Frau  Rosemarie Schabert. Frau Schabert, engagiertes Mitglied des Heimbeirates, freute sich sehr über die Glückwünsche.

Weitere Nachrichten

Meldung vom 08.08.2019
Zu Ihrem 10-jährigen Jubiläum als Bewohnerin des AWO-Seniorenzentrums gratuliuerte das gesamte Team des  Hauses Frau  Rosemarie Schabert. Frau Schabert, engagiertes Mitglied des Heimbeirates, freute sich sehr über die Glückwünsche. weiterlesen
Meldung vom 24.06.2019
  Ausflug zur Krippe Stuckenbusch   Wintergrillen   Karnevalsfeier   Ballettaufführung  weiterlesen
Meldung vom 04.06.2019
Beim Gesundheitstag im AWO Seniorenzentrum Recklinghausen standen die Mitarbeiter*innen des Hauses im Focus. In Zusammenarbeit mit der AOK lag der diesjährige Schwerpunkt auf dem Rücken bzw. der Wirbelsäule, dieser wurde mit der sogenannten „Medimouse“ gescannt um einen 3D Blick auf die Wirbelsäule zu erhalten, in anschließenden Gesprächen wurde den Mitarbeiter*innen nahe gelegt was sie für eine gesunde Wirbelsäule tun können. weiterlesen
Meldung vom 07.03.2019
Die Pflege eines Angehörigen zu Hause führt oft an die Grenzen körperlicher und psychischer Belastungsfähigkeit. Die eigenen Bedürfnisse kommen dabei häufig zu kurz. Darum ist es unbedingt erforderlich, sich ab und zu eine Auszeit vom Pflegealltag zu nehmen, um neue Kraft zu sammeln. Eine Mischung aus Gespräch, Austausch und Information mit anderen pflegenden Angehörigen in der Selbsthilfegruppe bietet eine Entlastung und Hilfestellung. Nur, wer als pflegender Angehöriger auch Zeit für sich nimmt ist den Belastungen im Alltag auf Dauer gewachsen. Am 21.weiterlesen
Meldung vom 15.02.2019
Die AWO hat beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages die Petition: Eigenanteil bei stationärer Pflege begrenzen! eingebracht, die heute online geht: weiterlesen
Meldung vom 22.01.2019
Mit großer Begeisterung trainierten heute die Bewohnerinnen Frau Schabert und Frau Siroky am dem MOTOmed viva2 der Firma RECK. Dieses Bewegungstherapiegerät wurde dem AWO Seniorenzentrum Recklinghausen vom Sanitätshaus Lückenotto zum Testen für mehrere Wochen zur Verfügung gestellt. Durch die intelligente elektronische Steuerung ist es auch bewegungseingeschränkten Bewohnern möglich, mit unterschiedlichen Belastungsgraden adäquat ihre Arm- oder Beinmuskeln zu trainieren, einer Gelelenksteife vorzubeugen und die Koordination zu verbessern.weiterlesen
Meldung vom 21.01.2019
Auf großes Interesse stieß die Veranstaltung LETZTE HILFE, die von Jutta Förster und Martina Grün vom Hospiz Essen Steele im AWO Seniorenzentrum Recklinghausen durchgeführt wurde. Quartiers Manager Helmut Scholtz musste sogar etlichen Interessierten im Vorfeld absagen, da nach Rücksprache mit den Dozentinnen die Gruppengröße begrenzt werden musste, um den besonderen Charakter der Veranstaltung gerecht werden zu können. Der gut dreistündige Kurs vermittelte dem Teilnehmenden Einblicke in das Thema Sterben und Tod, welches in unserer Gesellschaft heutzutage oft verdrängt wird.weiterlesen